Uhren & Schmuck

Stilvolles zum Vatertag

Piaget
12 Mai' 21

Der Vatertag ist ein Anlass, um zusammenzukommen, zu feiern und Schönes miteinander zu teilen. Und womit könnte man an diesem Tag besser seine Zuneigung ausdrücken als mit dem Geschenk der Zeit?

Pünktlich zum Vatertag präsentiert die Maison Piaget deswegen drei wunderschöne blaue Zeitmesser: einen Piaget „Polo“-Chronographen in limitierter Edition, der jetzt erstmalig mit einem Gummiarmband erhältlich ist; einen mit Diamanten verzierten Piaget „Polo“-Chronographen und eine Piaget „Altiplano“-Automatikuhr, die vom 910P angetrieben wird, einem Kaliber, in dem sich die langjährige Meisterschaft der Maison im Bereich der ultraflachen Uhrwerkskunst offenbart.

 

PIAGET "POLO"-CHRONOGRAPH IN LIMITIERTER EDITION MIT GUMMIARMBAND

Seit ihrer Markteinführung im Jahr 1979 gilt die Piaget „Polo“ als coole Luxus- Sportarmbanduhr für all jene, die ihren eigenen Weg gehen. Mit ihrem kühnen und eleganten Design und ihrer sportlichen Form-in-Form-Ästhetik strahlt sie Selbstvertrauen aus und feiert den Geist von Mut und Unternehmungslust. Die Piaget „Polo“ verkörpert schon immer ein besonderes Luxusverständnis, das auf einer spontanen, freiheitlichen Lebensphilosophie gründet, und erinnert so den Gentleman daran, dass er jederzeit Herr seiner eigenen Entscheidungen ist. Der Piaget „Polo“- Chronograph wird vom Kaliber 1160P angetrieben und bietet die grundlegenden Funktionen einer Sportarmbanduhr, also Stunden-, Minuten- und Datumsanzeige sowie eine Stoppuhrfunktion zum Messen von Sekunden, Minuten und Stunden. Das wunderschön gearbeitete Zifferblatt umschließt ein weiteres versilbertes Zifferblatt mit zwei nebeneinander angeordneten tiefblauen Zählern, die diesem Zeitmesser den Beinamen „Panda“ eingetragen haben. Zeiger und Indexe sind mit SuperLuminova beschichtet, sodass die sportliche Armbanduhr auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen zuverlässig ablesbar ist.

Die Piaget „Polo“ hat ein 42-mm-Gehäuse aus Edelstahl, das dank seiner von einer runden Lünette umgebenen Kissenform über einen hohen Wiedererkennungswert verfügt. Dreht man die Uhr um, zeigt sich die blaue Schwungmasse des Uhrwerks, die genau dieselbe Farbe hat wie die beiden „Panda“- Zähler. Der Zeitmesser ist mit einem sportlichen Armband aus blauem Gummi ausgestattet – eine echte Premiere bei der „Polo“-Kollektion – und auf 888 Exemplare limitiert.

 

MIT DIAMANTEN VERZIERTER PIAGET "POLO"-CHRONOGRAPH

Ein zweiter Piaget „Polo“-Chronograph ist als diamantenbesetzte Variante erhältlich – perfekt für Väter, die keinen Grund sehen, ihr Licht unter den Scheffel zu stellen. Der Zeitmesser hat ein 42-mm-Gehäuse aus 18k-Weißgold, das, ebenso wie Zifferblatt und Lünette, über und über mit Diamanten besetzt ist. Die Diamanten auf der Lünette sind nach ihrer Größe abgestuft und betonen so die ikonische Kissenform der „Polo“. Insgesamt ist die Uhr mit 480 Diamanten verziert (etwa 3,96k). Für eine besonders elegante und sportliche Optik wurde der Zeitmesser mit einem Armband aus blauem Alligatorleder ausgestattet.

 

"ALTIPLANO ULTIMATE" - AUTOMATIKUHR 910P

Für Väter, die Kühnheit ebenso sehr lieben wie revolutionäre Technik, ist die Automatikuhr „Altiplano Ultimate“ der Zeitmesser der Wahl. Hinter dieser Uhr steht das ganze Erbe der „Altiplano“- Kollektion mit ihren ultraflachen Kalibern – dem 9P, das 1957 Geschichte schrieb, und dem 12P, das 1960 folgte – und auch mit diesem Modell setzt die Maison wieder neue Maßstäbe für die Uhrmacherkunst.

2016 stellte die Maison Piaget anlässlich ihres 60. Jubiläums die „Altiplano Kaliber 900P“ mit Handaufzug vor. Um dem bedeutenden Jahrestag gerecht zu werden, hatten die Uhrmacher und Konstrukteure der Maison die Architektur der Armbanduhr komplett neu gedacht und den Gehäuseboden zur Hauptplatine des Uhrwerks erklärt, wodurch die Uhr noch ein Millimeter flacher wurde.

2018 folgte das Kaliber 910P, ein ultraflaches Automatikuhrwerk mit einer Höhe von lediglich 4,3 mm. Und nur zwei Jahre später brach die legendäre „Altiplano Ultimate Concept“ alle Rekorde – sie war samt Gehäuse und Saphirglas ganze 2 mm hoch. All diese Zeitmesser- Sensationen belegen: die Uhrmacher, die in der Piaget-Manufaktur in La Côte-aux- Fées beschäftigt sind, verfügen über ein einzigartiges Savoir-faire. Anlässlich des Vatertags und um die Leidenschaft der Maison für ultraflache Armbanduhren zu feiern, präsentiert Piaget jetzt eine „Altiplano Ultimate“-Automatikuhr, deren ungewöhnliche und innovative Konstruktion Gehäuse und Uhrwerk verschmelzen lässt.

Diese neue Variante hat ein faszinierendes, dezentriertes blaues Zifferblatt auf zehn Uhr und ermöglicht einen wunderbaren Blick auf das Uhrwerk. Obwohl diese Armbanduhr so flach ist, verfügt das Zifferblatt über bemerkenswerte Tiefe, da die Brücken auf der Zifferblattseite angebracht sind. Gleichzeitig sorgen die erhöhten Brücken dafür, dass die Uhr auch bei Druck auf das Saphirglas nicht stehen bleibt.

Ob im Alltag oder beispielsweise beim Tauchen – das Saphirglas gibt von Natur aus nach, und zwar rundum sicher. Es blockiert dabei nicht die Zeiger, sondern wird von den erhöhten Brücken aufgehalten. Diese Erfindung ist durch ein Patent geschützt, das für mehrere der ultraflachen Uhrwerke von Piaget gilt. Bestimmt wissen Väter angesichts der räumlichen Beschränkungen dieser Armbanduhr auch das schwebende Federhaus besonders zu schätzen, das von nur einer Brücke auf der Zifferblattseite gehalten wird, und den sehr prominenten peripheren Rotor aus 22k-Gold, der sich von außen um das Uhrwerk dreht und dieses so aufzieht. Hier wurde Gold gewählt, um dem Rotor ausreichend Gewicht für einen effektiven Betrieb zu verleihen. Das periphere Design wiederum ermöglichte es den Uhrmachern der Maison, die Höhe des Uhrwerks um ein paar weitere Millimeter zu verringern.

Mit einem Piaget „Polo“-Chronographen – ob mit oder ohne funkelnde Diamanten – und mit dieser raffinierten Piaget „Altiplano“-Automatikuhr können Sie sich gebührend bei dem Menschen bedanken, der für Sie zur Vaterfigur geworden ist. Feiern Sie sowohl die Zeit, die Sie bereits miteinander verbringen durften, als auch all die außergewöhnlichen Momente, die noch vor Ihnen liegen. Die Maison Piaget wünscht einen wunderbaren Vatertag!

#Altiplano #PiagetPolo

Weitere Neuigkeiten

Essen & Trinken

Tante Jolesch lässt grüßen

Mit österreichischen Gerichten überrascht das Seehotel in Nakenstorf seine Gäste – nach Sacher-Rezepten gekocht

SEEHOTEL AM NEUKLOSTERSEE ****
Living

CASA DO PASSADIÇO

Zeitgenössisches Interior Design mit Porzellan

Sieger by Fürstenberg
Fashion

I AM THE POWER

CUSTO BARCELONA präsentiert seine Kollektion für FW 21/ 22 auf der New York Fashion Week

Custo Barcelona

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!