Fashion

Frühlingskollektion 2024

MYJAMA
09 Februar' 24

Wenn die Temperaturen milder und die Nächte kürzer werden, ist es Zeit, sich elegant in MYJAMA zu hüllen. Das junge Mode-Label aus München steht für moderne Sleep- und Loungewear in cleaner Optik, die fernab des Schlafzimmers auch als luftige Sommermode überzeugt. So sind die Kollektionsteile zwar für gemütliche Stunden entworfen, werden dank ihrer hochwertigen Verarbeitung aber auch gut und gerne draußen getragen. Zu den Highlights der beginnenden Sommersaison gehört das schwarze Onepiece ELLA JUMPSUIT (99 Euro), dessen Rückenausschnitt viel zu sehr Blickfang für nur Zuhause ist. Wer es sommerlicher möchte, wird das Set bestehend aus dem Bambus-Top CELINA SHIRT (59 Euro) mit schlichtem Rundhalskragen und der kurzen BEA PANT (69 Euro) aus nachhaltigen Lenzing-Buchenholz-Fasern mögen. Wem das zu frisch ist, kombiniert dazu das langärmelige CAMI SHIRT (69 Euro), ebenfalls aus samtzartem Lenzing. Dass MYJAMA dabei ausschließlich mit authentisch verantwortungsbewussten Produzenten in Deutschland, Österreich und Portugal arbeitet, ist selbstverständlich. Denn die Gründerin Regina Meinke legt größten Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung innerhalb aller Herstellungsprozesse. Ganz nach dem Motto: Schöner schlafen, schöner leben!

 

ELLA JUMPSUIT (99 Euro)

 

CELINA SHIRT (59 Euro) & BEA PANTS (69 Euro) CAMI SHIRT (69 Euro)

 

Stil ist eine Lebenseinstellung, die wir nicht ablegen sollten, wenn wir ins Bett gehen“, erklärt Regina Meinke, Gründerin von MYJAMA, die Idee zu ihren Kollektionen. Die Modelle des jungen Münchener Mode-Labels, das es 2022 gibt, überzeugen mit einer smarten Eleganz, die Ausdruck eines bewusst ganzheitlichen und nachhaltigen Fashion-Konzepts ist. Die schlichten, cleanen Designs entstehen immer losgelöst von schnelllebigen Trends der Fast Fashion. Alle Kollektionsteile sind vielseitig kombinierbar - und zugleich ist jedes für sich ein Hingucker. Damit will MYJAMA ein klares Statement in der Modebranche setzen: „Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der heutzutage überall auftaucht. Aber meiner Meinung nach muss er wirklich gelebt werden auf allen Ebenen – und dazu gehört auch Bekleidung, die stylisch und langlebig genug ist, um einige Trendzyklen zu überdauern. Und umweltbewusst und sozial fair hergestellt wird“, betont Regina Meinke.

Mit ihren zeitlosen Designs bleiben die Kollektionen länger als nur eine Saison aktuell und sind dank ihrer hochwertigen Verarbeitung aus umweltfreundlichen Materialien besonders langlebig. MYJAMA setzt auf Lenzing Fasern – genauer auf Lenzing Lyocell und Lenzing Micromodal, die beide aus FSC- und PEFC-zertifiziertem Buchenholz von nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in Österreich und anderen europäischen Ländern erzeugt werden. Diese Fasern sind besonders robust und liefern dennoch beeindruckend samtweiche Stoffe. Zum Einsatz kommen sie in der BEA PANT, dem ELLA JUMPSUIT und dem CAMI SHIRT. Bambus stellt als besonders nachhaltige, robuste Faser eine ebenso umweltfreundliche Alternative zu Lenzing dar und wird im CELINA SHIRT verarbeitet.

 

Über MYJAMA

 MYJAMA steht für schöneres Schlafen in eleganter Bekleidung für Damen, Herren und Kinder und wurde im April 2022 von Regina Meinke in München gelauncht. Transparenz, Qualität, Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind die Grundpfeiler der MYJAMA-Welt. Im Fokus steht eine 4 vorausschauende Kollektionsentwicklung, die nicht für jede Saison neue Materialien braucht. Das geschieht auch durch Einkauf und Recycling nicht verwendeter Rohstoffe von anderen Herstellern. Bei MYJAMA bedeutet Nachhaltigkeit Kollektionen zu entwickeln, die durch Langlebigkeit überzeugen und ein Gegenmodell zum ständig wechselnden, schnellen Kollektionsrhythmus (Fast Fashion) zu bieten. MYJAMA legt größten Wert auf eine transparente Lieferkette, möglichst kurze Wege und einsehbare Produktionsbedingungen. Die Basic-Kollektion wird auf der Schwäbischen Alb bei einem Produzenten zugeschnitten, der Mitglied von amfori BSCI ist (eine der in der Branche führende Initiativen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten) und im eigenen Werk in Rumänien genäht. Die finale Qualitätskontrolle und das Verpacken erfolgen wieder auf der Schwäbischen Alb.

 

 

©MYJAMA

Weitere Neuigkeiten

Reisen

Wohnräume im Hotel Altstadt Vienna mit Sister*hood Vienna

Wenn nachhaltiges Interieur, das Design mit sozialen Aspekten verbindet, auf ein Hotel trifft, das den Maßstab in Hospitality neu denkt, darf man Großes erwarten: Das Wiener Einrichtungsgeschäft sister*hood Vienna und das Hotel Altstadt Vienna verwirklichten gemeinsam einen Wohnraum, der Fair Trade mit Kunst paart und guten Geschmack mit gutem Gewissen.

Hotel Altstadt Vienna
Event

Fashion im Rampenlicht: Die FFL bringt Frankfurt zum Strahlen

Frankfurt am Main hat sich in den letzten Jahren zu einem vibrierenden Modestandort entwickelt, angetrieben durch die Impulse der Frankfurt Fashion Week. Obwohl der Versuch, eine etablierte Fashion Week in der Stadt zu etablieren, gescheitert ist, gibt es eine Initiative, die Erfolg hat: die Frankfurt Fashion Lounge (FFL).

frankfurtfashionlounge
Reisen

Zulal Wellness Resort by Chiva-Som für Kids und Teens

Wellness ist nur was für Erwachsene? Von wegen! Die größte Wellnessdestination der Arabischen Halbinsel, das Zulal Wellness Resort by Chiva-Som, bringt auch den kleinsten Gästen das Wunder von Wellbeing näher.

Zulal Wellness Resorts

Follow us on Instagram

@feelgoodmagazin

zu unserem Instagram-Feed

Noch mehr News und Trends – ganz easy per E-Mail!